• Facebook - Grey Circle
  • Twitter - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
Kontakt & Service
Acts
weitere Eventlocations
dargestellte Charaktere
Navigation

Comedy │Entertainment

Conferencier │Moderation

Walk-Act │Close-Up

Indoor │Zelt

 

 

Künstlerinfo

Schulen, KiTas, Büchereien

Freizeitparks

Literatur- │Erzählfestivals

Weihnachtsmärkte

Privatfeiern │ Hochzeiten

Storyteller & MC | EN

Conférencier & Conteur | FR

Media
Schauspiel │ Kunst des Erzählens

CV | Curriculum Vitae

Biographie

Termine

Repertoire

 

 

Übersicht

Pressespiegel

TV │Video

Radio │mp3 Hörproben

Bibliothek

 

Was ist Erzählkunst?

Was ist nicht Erzählkunst?

berühmte Erzähler │Erzähltradition

höfische Erzähler │Volkserzähler

Erzähl-Festivals

 

 

 

Administrator

Harry Rischar

ist professioneller Künstler und Mitglied der Künstlersozialkasse KSK.

Copyright © 2016 by Harry Rischar. erstellt mit Wix.com - Alle Rechte vorbehalten.

Empfohlene Einträge

Blog

spontaner Auftritt als Moderator beim Lyz Mixed Varieté am 18.02.2016 in Siegen

19.02.2016

Im Zuge meiner Recherchen zu Offenen Bühnen und Künstlervernetzung stieß ich durch die neuen Kontakte über das Worldcafé in Siegen auf das Kulturhaus Lyz in Siegen. Man flüsterte mir das Gerücht zu, dort gebe es eine regelmäßige Offene Bühne. Ich rief also im Lyz an, um mich erst einmal unverbindlich danach zu erkundigen, ob es dort tatsächlich eine Open Stage gebe - und inwiefern ich die Chancen hätte, einmal dort mit zu machen.

Der glückliche Zufall wollte es, dass kurz zuvor der eigentliche Moderator abgesagt hatte. Und so fragte mich die Organisatorin direkt am Telefon, ob ich mir vorstellen könne, spontan die Moderation am 18.02. zu übernehmen. - Das war eine Steilvorlage bei meinen Bemühungen um den Einsatz auf Offenen Bühnen! Ich war verblüfft und begeistert.

Die Organisatorin wünschte sich eine Moderation, die als roten Faden eine erzählte Geschichte nutzen würe, um die verschiedenen Acts miteinander zu verbinden. Ich bereits mehrfach ein solches Format umgesetzt und konnte ohne Umschweife "JA" sagen.

 

Beim Open Stage am 18.02. waren letztendlich neben mir 4 weitere Kollegen: ein Bauchredner, ein Clown, eine Comedianfrau, eine Tänzerin. Es handelte sich allesamt um professionelle bzw. semiprofessionelle Künstler, die das Setting des Lyz Mixed als Testlabor für ihre neu entwickelten Programme nutzten.

 

Toll fand ich bei der Organisation des Kulturhaus Lyz, dass jedem/jeder KünstlerIn eine DVD mit dem Programm des Abends kostenlos erstellt wird. Die Tänzerin hatte zudem ihren Mann - einen professionellen Fotografen - eingespannt, der an dem Abend entsprechende Fotos schoss.

 

 

 

 

 

 

Please reload

Miguel de Cervantes: ein spannender, neuer Charakter

25.04.2016

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv